Praxis Leistungen Praxisphilosophie Lage / Anfahrt 

 Impressum Hinweise zum Datenschutz

„Das grundlegende Prinzip der Medizin ist die Liebe“
Paracelsus

 

Die körperliche und seelische Unversehrtheit ist ein Schatz
Unser Bestreben ist es, dass Sie sich in unserer Praxis wohl fühlen. Viele Menschen meiden den Arztbesuch und damit auch die Vorsorgemöglichkeiten aus Befangenheit und Scheu. Dem wollen wir vorbeugen, indem wir die kühle, weiße Medizinatmosphäre zu meiden versuchen.

1. Ausführliches Gespräch
Am Beginn des Patienten- Arzt- Kontaktes steht bei uns zunächst ein ausführliches Gespräch, in dem wir uns kennenlernen und indem Sie in Ruhe Ihre Sorgen und Beschwerden schildern können. Wir erfragen frühere Krankheiten, Symptome, Risikofaktoren und auch die Krankheiten, die in Ihrer Familie aufgetreten sind, um bei familiärer Häufung eventuell erblichen Krankheiten vorzubeugen.

Ein wichtiger Punkt für uns sind auch seelische Probleme (Schlafstörungen, grundlose Traurigkeit, Ängste und Antriebslosigkeit).

2. Eingehende körperliche Untersuchung
Nach Erhebung der Krankheitsgeschichte vereinbaren wir einen neuen Termin für eine gründliche internistische Untersuchung mit besonderem Augenmerk auf Herz, Lunge, Haut, Schilddrüse, Lymphknoten, alle Bauchorgane, Blutgefäße, Bewegungsapparat und das Nervensystem.

3. Technische Untersuchungen
Einen Schwerpunkt legen wir auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, falls Sie dies möchten. Ab ca. dem 50. Lebensjahr- gegebenenfalls auch früher empfehlen wir Ihnen ein EKG bzw. Belastungs-EKG zur Beurteilung Ihrer Herzleistungsfähigkeit und eine Ultraschalluntersuchung Ihrer Bauchorgane,

um Veränderungen an der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse, der Blutgefäße, der Milz, der Nieren sowie der Harnblase und bei Männern der Prostata festzustellen.

Bei dem Vorliegen von Risikofaktoren für die Blutgefäße ( Diabetes mellitus, Nikotinproblemen, Bluthochdruck usw.) führen wir auch eine Ultraschalluntersuchung der Arterien, die das Gehirn versorgen, durch, um frühzeitig eine Schlaganfallgefährdung zu erkennen und entsprechend zu behandeln.
 

   

4. Laborchemische Untersuchung des Blutes
Untersucht werden Nieren-, Leber-, Zucker- und Fettwerte sowie routinemäßig auch das Blutbild und Entzündungswerte.

5. Zusammenfassendes Gespräch
Nach Vorliegen aller körperlichen, technischen sowie laborchemischen Befunde möchten wir mit Ihnen ein Gespräch führen, in dem wir dann gemeinsam das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen. Wir legen eine besondere Betonung auf eine nicht pharmakologische Behandlung und greifen wenn immer möglich auf natürliche Behandlungswege zurück.

6. Kurzfristige
Terminvereinbarung/Terminplanung

Ein wichtiges Anliegen unserer Praxis ist es, keinen Patienten abzuweisen und/oder bei akuten Schmerzen oder Beschwerden Ihnen umgehend einen Termin anbieten zu können. Passiert dies kurz vor dem Wochenende oder vor einem Feiertag, halten wir falls nötig Kontakt zu Ihnen, um den Krankheitsverlauf zu besprechen.

Wir versuchen unser Bestes die Terminplanung einzuhalten. Doch wir halten es für unsere vornehmste Pflicht, Menschen denen es akut schlecht geht, umgehend zu helfen. Für dadurch entstehende Wartezeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

7. Unser wichtigstes Anliegen
Das Hauptziel unserer ärztlichen Tätigkeit besteht darin, dass Sie ihre körperliche und seelische Unversehrtheit als Schatz zu betrachten lernen, den es konsequent zu pflegen gilt. Dabei versuchen wir Ihnen ein „ in der modernen Welt am schwierigsten aufzutreibendes Gut... einen soliden allgemeinen, „uneigennützigen Rat" zu bieten (Richard Ford, Die Lage des Landes).
 

 

 

 

 


 

 

 

 

 Dr. Joachim Höfner  :: Facharzt für Innere Medizin und Hausärztliche Versorgung :: 14197 Berlin, Rüdesheimer Straße 43 :: © 2018